Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Roger Federer muss die Olympischen Spiele absagen

Sport

Roger Federer muss die Olympischen Spiele absagen

Werbung

Tennis-Star Roger Federer wird nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen und seine Saison vorzeitig beenden.
Dies teilte der momentane Weltranglisten-Dritte und Silbermedaillengewinner von 2012 auf Facebook mit.
Der frühere Weltranglistenerste sagte seine Teilnahme wegen Nachwirkungen einer Knieverletzung ab.

Nach den Australian Open im Januar hatte sich der 34-jährige Federer den Meniskus gerissen. Zudem plagte er sich zuletzt mit Rückenproblemen.
Für Federer wären es die fünften Olympischen Spiele gewesen, er wäre im Einzel alleiniger Rekordhalter geworden. Der 17-malige Grand-Slam-Gewinner verpasst damit auch die am 29. August beginnenden US Open.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel