Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schweini verabschiedet sich aus der Mannschaft

Sport

Schweini verabschiedet sich aus der Mannschaft

Werbung

Es ist das Ende einer Ära: Bastian Schweinsteiger ist aus der Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten.

Hier seine Erklärung im Wortlaut:

Für den DFB-Kapitän war das EM-Halbfinale gegen Frankreich der letzte Auftritt im Adler-Trickot. Schweinsteiger lief in den vergangenen zwölf Jahren 120 Mal für die Nationalelf auf und belegt damit Platz vier der ewigen Länderspielliste. Höhepunkt seiner Karriere war, wie er selbst sagt, der Gewinn des Weltmeistertitels 2014. Er war der Held des Endspiels in Rio.

Berichten zufolge könnte es auch auf Vereinsebene zu großen Veränderungen für den 31-Jährigen kommen. José Mourinho will ihn in Manchester offenbar loswerden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel