Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Christen und Muslime gedenken gemeinsam des ermordeten Priesters

welt

Frankreich: Christen und Muslime gedenken gemeinsam des ermordeten Priesters

Werbung

An mehreren Orten in Frankreich wollen Christen und Muslime heute gemeinsam um den am vergangenen Dienstag ermordeten Priester trauern. Bereits gestern fand in der Heimatgemeinde des 85-jährigen Jacques Hamel ein Gedenkgottesdienst statt. Vertreter unterschiedlicher Konfessionen nahmen daran teil.

In der Kirche von Saint-Étienne-du-Rouvray nahe der nordfranzösischen Stadt Rouen war Hamel von zwei 19-jährigen Islamisten während der Morgenmesse getötet worden. Die Täter wurden nach dem Mord und einer Geiselnahme von Sicherheitskräften erschossen. Die Justiz hat ein Anklageverfahren gegen einen weiteren 19-Jährigen eröffnet, bei dem vor dem Anschlag ein Video eines der Attentäter gefunden worden war. Ihm wird Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel