Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Südafrika: Kommunalwahlen als Bewährungsprobe für Zuma

welt

Südafrika: Kommunalwahlen als Bewährungsprobe für Zuma

Werbung

In Südafrika haben heute Kommunalwahlen begonnen, die als richtungweisend für die politische Zukunft von Präsident Jacob Zuma und seine Partei Afrikanischer Nationalkongress – ANC – gelten.

Zahlreiche Korruptionsskandale haben dem Ansehen Zumas und des ANC geschadet. Hinzu kommen wachsende Sorgen durch die stagnierende Wirtschaft und eine Arbeitslosenquote von fast 27 Prozent. Zuma hatte ferner erst im April ein Amtsenthebungsverfahren überstanden.

Insgesamt sind rund 26 Millionen Südafrikaner zum Urnengang aufgerufen. Vor allem in Großstädten wie Port Elizabeth, Pretoria und Johannesburg wird mit starken Zugewinnen der größten Oppostionspartei “Demokratische Allianz” gerechnet. Bevor im vergangenen Dezember mit Mmusi Maimane ein Schwarzer ihren Vorsitz übernahm, galt sie als überwiegend weiße Partei.

Der ANC könnte Umfragen zufolge mehrere der acht großen von insgesamt 259 Kommunen verlieren. Als einzige Metropole hält die Demokratische Allianz bislang Kapstadt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel