UEFA Supercup: Real will mit B-Elf den Titel holen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
UEFA Supercup: Real will mit B-Elf den Titel holen

<p>Im spanischen Duell um den <span class="caps">UEFA</span>-Supercup gegen den FC Sevilla muss Trainer Zinedine Zidane in Trondheim auf fünf Stars verzichten. </p> <p>Toni Kroos, Gareth Bale und Pepe sind gerade erst aus dem Urlaub zurück, Ronaldo laboriert an einer Verletzung, ebenso wie Stammtorwart Keylor Navas.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr">“Saisonvorbereitung lief sehr gut”, so <a href="https://twitter.com/hashtag/RealMadrid?src=hash">#RealMadrid</a>-Trainer Zidane optimistisch vor <a href="https://twitter.com/hashtag/SuperCup?src=hash">#SuperCup</a> <a href="https://t.co/d3r1kiWRdD">https://t.co/d3r1kiWRdD</a> <a href="https://t.co/0cM02hXCuC">pic.twitter.com/0cM02hXCuC</a></p>— <span class="caps">UEFA</span>.com deutsch (@UEFAcom_de) <a href="https://twitter.com/UEFAcom_de/status/762727708824592384">8. August 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Die Liste der Ausfälle kann bei den Königlichen noch länger werden. Karim Benzema leidet unter Hüftschmerzen, ob er zum Einsatz kommt, will man erst kurz vor Anpfiff entscheiden.</p> <p>Gegner Sevilla hatte in der vergangenen Spielzeit zum dritten Mal in Serie die Europa League gewonnen. Von der Siegertruppe ist aber nicht viel übrig geblieben. </p> <p>Final-Held Coke, der beim 3:1-Erfolg gegen Jürgen Klopps FC Liverpool zweimal traf, spielt jetzt für den FC Schalke 04. Der neue Star der Andalusier sitzt jetzt auf der Bank.</p> <p>Coach Jorge Sampaoli machte aus Chile ein Topteam, das bei der Copa América zweimal Argentinien im Finale bezwang. </p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Gareth Bale has been left out of Real Madrid's squad for tomorrow's Uefa Super Cup v Sevilla<a href="https://t.co/RpAq5epUHH">https://t.co/RpAq5epUHH</a> <a href="https://t.co/SWja1uPuAL">pic.twitter.com/SWja1uPuAL</a></p>— <span class="caps">BBC</span> Sport (@BBCSport) <a href="https://twitter.com/BBCSport/status/762664185989894144">8. August 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>