Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Litauer zeigt seinen Sapo-Schatz

welt

Litauer zeigt seinen Sapo-Schatz

Werbung

Der Litauer Andrius Cikotas verfügt über einen echten Automobilschatz. Auf seinem Gelände hat er 30 Modelle der ehemaligen sowjetischen Marke Saporoshez geparkt. Die Produktion der Wagen wurde 1994 eingestellt.

Seinen ersten Sapo, wie das Auto auch in Kurzform genannt wird, erhielt der Sammler von seinem Onkel. Seitdem ist er von dem Kleinwagen, der auch in die DDR exportiert wurde, begeistert. Auch das erste Auto des russischen Präsidenten Wladimir Putin war übrigens ein Saporoshez.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel