Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Trumps Steuerkonzept: Unternehmenssteuern werden halbiert

welt

Trumps Steuerkonzept: Unternehmenssteuern werden halbiert

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Der umstrittene Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Donald Trump, hat sein Wirtschafts- und Finanzkonzept vorgestellt. Trump will einen umfangreichen Abbau von Bürokratie und Regulierungen. Außerdem schlägt er vor, die Unternehmenssteuern zu halbieren. Für Arbeitnehmer schlägt er einen Spitzensteuersatz von 33 Prozent vor.

“Die Politik sollte insgesamt darauf abzielen Jobs und Wohlstand in den USA zu halten. Ich plane, dass kein amerikanisches Unternehmen mehr als 15 Prozent seiner Einnahmen als Steuern bezahlt – anders gesagt, wir reduzieren die Steuern von 35 auf 15 Prozent”, sagte Trump in Detroit.

Trump bewegt sich damit auf die Führung der Republikaner zu. Ursprünglich hatte er einen Spitzensteuersatz für Arbeitnehmer von 25 Prozent geplant. Viele in Washington halten dies für nicht finanzierbar.

Trumps demokratische Konkurrentin Hillary Clinton will am Mittwoch ihr Wirtschaftsprogramm vorstellen. Sie warf Trump den Abbau von Verbraucherrechten und “Politik für Reiche” vor:

“Sein Plan bedeutet super große Steuervergünstigungen für große Unternehmen und wirklich Reiche wie ihm und die Leute, die ihm die Rede geschrieben haben. Wir werden die Reichen dazu bringen, zur Abwechslung einen gerechten Teil der Steuern zu übernehmen”, sagte Clinton in St. Petersburg.

In den Meinungsumfragen ist Trump wieder deutlich hinter Clinton zurückgefallen. Eine am Montag veröffentlichte Umfrage der Monmouth University sieht ihn jetzt 12 Punkte hinter Clinton (34:46).

Mehr zum Thema

Im Wortlaut: Rede Donald Trumps zur Wirtschaftspolitik (englisch)

CBSNews: Poll: Clinton opens big gap in battleground state of Virginia

NBCNews: Decision 2016

ABCNews: Your Voice Your Vote Election 2016

FoxNews: 2016 Election




ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel