Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Entwarnung nach Bombenalarm am Brüsseler Flughafen

welt

Entwarnung nach Bombenalarm am Brüsseler Flughafen

Werbung

Zwei Flüge, die auf dem Weg nach Belgien Bombendrohungen erhalten haben, sind sicher in Brüssel gelandet. Die belgische Staatsanwaltschaft war zunächst von einer konkreten Bedrohung ausgegangen, gab aber später Entwarnung.

Die Passagiere wurden über die Bombendrohungen informiert und konnten die Maschinen mit leichter Verzögerung verlassen.

Es ist unklar, von wem die Drohung kam, und die belgischen Behörden äußerten sich nicht zum Hintergrund des Bombenalarms.

Einige Flüge, die in Brüssel landen sollten, wurden zu anderen Flughäfen weitergeleitet. Die Lage am Brüsseler Flughafen normalisierte sich nach wenigen Stunden.

In Belgien gilt die zweithöchste Terror-Alarmstufe, seit im März bei Selbstmordattentaten am Flughafen und einer U-Bahnstation mehr als 30 Menschen ums Leben kamen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel