Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Feuer in Frankreich


Frankreich

Feuer in Frankreich

Schwere Waldbrände haben im Süden Frankreichs rings um Marseille zu massiven Schäden geführt. Mehr als 2000 Hektar Land wurden verwüstet, sagte Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve. Die Lage war in der Nacht zu Donnerstag zeitweise außer Kontrolle geraten, teilte die Feuerwehr mit.

Etwa 1800 Feuerwehrleute und rund 400 Polizisten kämpften gegen die Flammen, sämtliche Kräfte des Zivilschutzes und jede verfügbare Unterstützung aus der Luft wurden mobilisiert. Anwohner wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen.

Böen mit Windgeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern fachten die Flammen immer wieder an und erschwerten die Löscharbeiten. Am Flughafen Marseille wurden mehrere Flüge gestrichen, um Löschflugzeuge starten zu lassen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Pfiffe gegen russische Sportler in Rio