Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Phelps holt sein 22. Gold, Oleksiak und Manuel teilen sich ersten Platz über 100 Meter Freistil

welt

Phelps holt sein 22. Gold, Oleksiak und Manuel teilen sich ersten Platz über 100 Meter Freistil

Werbung

Michael Phelps aus den USA hat es wieder vollbracht: Der 31-Jährige gewann am Donnerstag beim Lagenschwimmen über 200 Meter die 22. Goldmedaille seines Lebens. Silber ging an den Japaner Kosuke Hagino, Wang Shun aus China holte Bronze.

Ähnlich Dominant war Landsmann Ryan Murphy. Der Olympia-Neuling gewann über 200 Meter Rücken seine zweite Goldmedaille, die erste hatte er schon beim Rückenschwimmen über 100 Meter abgeräumt. Das US-Team bleibt in der Disziplin bei Olympia seit 1996 damit weiter ungeschlagen. Silber ging an den Australier Mitch Larkin, Bronze holte sich der Russe Evgeny Rylov.

Jeweils Gold, weil exakt gleichschnell, bekamen Penny Oleksiak aus Kanada und Simone Manuel aus den USA über 100 Meter Freistil. Für die zweitplatzierte Schwedin Sarah Sjostrom, mit 0,29 Sekunden Rückstand, gab es trotzdem nicht Silber, sondern Bronze – so wollen es die Regeln.

Über 200 Meter Brustschwimmen gewann die Japanerin Rie Kaneto das olympische Gold. Sie überholte die umstrittene russische Schwimmerin Julia Efimowa auf dem zweiten und die Chinesin Shi Jingling auf dem dritten Platz.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel