Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Anführer der IS-Miliz in Afghanistan und Pakistan soll tot sein

welt

Anführer der IS-Miliz in Afghanistan und Pakistan soll tot sein

Werbung

Die USA gehen davon aus, dass der Chef der IS-Miliz in Afghanistan und Pakistan tot ist. Das Pentagon bestätigte nun entsprechende Angaben des afghanischen Botschafters in Pakistan, Omar Zakhilwal, sowie anderen afghanischen Quellen.

Demnach starb Hafiz Said Khan am 26. Juli in der ostafghanischen Nangharhar-Provinz zusammen mit mehreren seiner Kommandeure bei einem US-Drohnenangriff in Zusammenarbeit mit einer Operation afghanischer Bodentruppen.

Khan gehörte einst zu den pakistanischen Taliban, schwor später aber der IS-Miliz die Treue. Sein Tod wäre ein schwerer Schlag für den regionalen Ableger der Organisation. Allerdings war Khan schon im vergangenen Jahr einmal für wahrscheinlich tot erklärt worden, die damaligen Vermutungen bestätigten sich aber nicht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel