Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schweden: 29-jährige Ministerin tritt wegen 0,2 Promille zurück

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Schweden: 29-jährige Ministerin tritt wegen 0,2 Promille zurück

<p>Aida Hadzialic, die jüngste jemals ernannte Ministerin in Schweden, ist wegen Alkohol am Steuer von ihrem Amt zurückgetreten. Die 29-Jährige war nach einem Abendessen in Kopenhagen auf der Brücke zwischen Dänemark und Schweden bei einer Verkehrskontrolle mit 0,2 Promille im Blut getestet worden, dem Grenzwert für Autofahrer in Schweden. </p> <p>Sie trete zurück, weil sie das, was sie getan habe, für ernst genug halte, so die Sozialdemokratin. Die aus Bosnien stammende Hadzialic ist seit 2014 Ministerin für Gymnasial- und Erwachsenenbildung im schwedischen Kabinett.</p> <p>In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird eine Obergrenze von 0,5 Promille für die Fahrtüchtigkeit angewendet, wobei in Deutschland bei beeinträchtigtem Fahrverhalten schon ab 0,3 Promille Konsequenzen drohen.</p>