Eilmeldung

Bei Waldbränden in den vergangenen Tagen in Portugal sind rund 3.200 Hektar Land verbrannt. Das entspricht rund einem Drittel der Gesamtfläche des Landes. Einwohner nahe São Pedro do Sul mussten ihre Häuser verlassen. Auf Madeira verbannten rund 60 Prozent der Fläche der Atlantik-Insel. Das Ausmaß der Zerstörung wird auf den Bilder einer Drohne deutlich. Ganze Landstriche sind kahl. Der Zivilschutz sprach vom schlimmsten Sommer seit Jahren.

Werbung
Werbung

Mehr no comment