Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Weinen und Lachen: Die besten Tweets zu #Podolski

welt

Weinen und Lachen: Die besten Tweets zu #Podolski

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Seit Lukas Podolski seinen Abschied aus dem DFB-Team angekündigt hat, nehmen die Lobeshymnen auf den 129fachen deutschen Nationalspieler kein Ende.

Seinen Rücktritt hat der Spieler von Galatasaray Istanbul Kinderfotos inklusive mit den Worten “Danke Fans! 129 Spiele, 12 Jahre. Es war gigantisch, es war großartig. Und es war mir eine Ehre!” auf seiner Facebook-Seite angekündigt.

Trainer Jogi Löw meint – ein bisschen pathetisch: “Auf ihn war und ist Verlass, bei aller Lockerheit und Leichtigkeit, für die er steht, ist er ein Vorbild an Professionalität und Einstellung, dem Erfolg hat er immer alles untergeordnet, auch sich selbst. Er hatte einen festen Platz in der Nationalmannschaft, für die er immer alles gegeben hat.”

Tatsächlich konnte sich Löw auf Podolski immer verlassen, auch wenn es darum ging, den Trainer in umstrittenen Situation zu verteidigen – wie beim sogenannten Hosengate.

Einige Fans weinen sogar ganze Schwimmbäder voll.

Natürlich gibt es viele Poldi-Zitate zum Nachlesen.

Einige erinnern sich persönlich.

Aber auf Twitter gibt es auch viele mehr oder weniger gelungene Scherze.

Sind Schweini, der sich gerade ebenfalls aus dem Nationalteam verabschiedet hat, und Poldi jetzt Jungs einer längst vergangenen Zeit?

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel