Eilmeldung

Messerattacke in Regionalzug in Vorarlberg: 60-jähriger Deutscher festgenommen

Offenbar verwirrter Mann hat in einem Zug von Bludenz nach Feldkirch andere Passagiere mit einem Messer angegriffen. Ein 19-Jähriger und ein 17-Jähriger wurden verletzt.

Sie lesen gerade:

Messerattacke in Regionalzug in Vorarlberg: 60-jähriger Deutscher festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Am frühen Dienstagmorgen hat ein Mann in einem Zug von Bludenz nach Feldkirch andere Passagiere mit einem Messer angegriffen. Ein 19-Jähriger wurde am Bauch und am Rücken und ein 17-Jähriger am Hals verletzt. Die beiden wurden ins Krankenhaus gebracht. Das meldet das ORF.

Laut der österreichischen Polizei war der Angreifer offenbar geistig verwirrt. Er leistete Widerstand und wurde nach dem Einsatz von Pfefferspray festgenommen.

Der Angriff ereignete sich kurz vor dem Bahnhof Sulz-Röthis.

Der Ort der Messerattacke in Österreich ist nur wenige Kilometer von Salez entfernt, wo ein junger Schweizer Passagiere in einem Regionalzug bei Salez angegriffen hatte. Der Täter und eine 34-jährige Frau starben nach dem Angriff im Krankenhaus. Unter den anderen Verletzten waren auch eine 17-Jährige und ein sechsjähriges Mädchen.