Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schnellboot rammt Ausflugsdampfer: Vier Todesopfer

welt

Schnellboot rammt Ausflugsdampfer: Vier Todesopfer

Werbung

Bei einem Zusammenstoß eines Ausflugsdampfers mit einem Schnellboot sind vor der griechischen Insel Ägina vier Menschen ums Leben gekommen. Weitere Personen wurden verletzt.

Ägina liegt rund 40 Kilometer vor der Hauptstadt Athen und ist eine beliebte Ferieninsel.

Nach Angaben griechischer Medien wurde der Kapitän des Schnellbootes verhaftet. Wie es zum Zusammenstoß mit dem Dampfer kam, auf dem sich rund 20 Personen befanden, ist bislang nicht bekannt. Der Dampfer sank nach der Kollision.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel