Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Amerika, Amerika, Amerika... und noch ein paar andere – der 12. Tag in Rio

welt

Amerika, Amerika, Amerika... und noch ein paar andere – der 12. Tag in Rio

Werbung

Bei den Olympischen Sommerspielen hat die Jamaikanerin Elaine Thompson Gold über 200 Meter gewonnen. Sie lief 21,78 Sekunden, gleich nach ihr kam die Niederländerin Dafne Schippers ins Ziel. Bronze ging an die Amerikanerin Torie Bowie.

Im 100-Meter-Hürdenlauf hat die US-Amerikanerin Brianna Rollins gesiegt. 12,48 Sekunden brauchte sie, Zweite wurde Nia Ali. Die deutsche Europameisterin Cindy Roleder kam nur auf den fünften Platz.

Tina Bartoletta hat im Weitsprung ihre persönliche Bestmarke geknackt. Die US-Amerikanerin sprang 7,17 Meter weit. Silber ging ebenfalls in die USA an Brittney Reese. Den dritten Platz belegte die Serbin Ivana Spanovic.

Im Beachvolleyball haben die deutschen Frauen abgeräumt. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holten Gold gegen die brasilianischen Herausforderer mit 21:18 und 21:14. Besonderes Schmankerl: Ludwig und Walkenhorst besiegten damit die amtierenden Weltmeisterinnen Ágatha Bednarczuk und Bárbara Seixas.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel