Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Türkei drängt Griechenland auf Auslieferung geflohener Militär

welt

Türkei drängt Griechenland auf Auslieferung geflohener Militär

Werbung

Auslieferung oder Asyl – das ist die Frage für die acht türkischen Militärs, die nach dem gescheiterten Putsch nach Griechenland geflohen waren. Dort haben sie Asyl beantragt, die Türkei fordert ihre Auslieferung, weil sie, wie es heißt, einen Umsturz versucht hätten. Ein entsprechender Antrag Ankaras ging beim griechischen Justizministerium ein. Die acht Männer bestreiten die Vorwürfe und sorgen sich um ihre Sicherheit, sollten sie an ihr Heimatland ausgeliefert werden.

Heute findet vor einem Gericht in Athen eine erste Anhörung statt. Mit einer Entscheidung der Asylrichter wird nicht vor Monatsende gerechnet, hieß es aus Justizkreisen. Sollten die türkischen Miltärs alle Rechtsmittel ausschöpfen, könnte das gesamte Asylverfahren demnach mehrere Monate dauern.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel