Eilmeldung

Zika: Lokale Ausbreitung in Florida

Gelbfiebermücken in den USA tragen das Zika-Virus in sich. CDC warnt Schwangere vor Reisen nach Miami Beach.

Sie lesen gerade:

Zika: Lokale Ausbreitung in Florida

Schriftgrösse Aa Aa

Das Zika-Virus breitet sich in in Miami im US-Bundesstaat Florida, und damit zum ersten Mal auf dem US-amerikanischen Festland aus. Das haben die Behörden bestätigt.

Zuvor hatten sich mit Zika-infizierte Amerikaner nur auf Reisen oder beim Geschlechtsverkehr mit Infizierten angesteckt. Jetzt ist klar, dass Gelbfiebermücken in den USA das Virus in sich tragen.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat Schwangere offiziell vor Reisen nach Miami gewarnt. Bisher ist bekannt, dass Zika bei ungeborenen Kindern schwere Schädelfehlbildungen auslösen kann, wenn sich die Mutter infiziert.