Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Diplomatische Immunität: Botschafterkinder prügeln Portugiesen halbtot

welt

Diplomatische Immunität: Botschafterkinder prügeln Portugiesen halbtot

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Die Söhne des irakischen Botschafters in Portugal haben nach einem Streit einen 15-jährigen Portugiesen halbtot geschlagen. In der Nähe von Lissabon gerieten die Zwillinge mit einer Gruppe Jugendlicher aneinander. Die Polizei beendete den Streit, identifizierte alle Beteiligten und begleitete die Iraker nach Hause.

Die 17-jährigen Söhne des Botschafters bemächtigten sich eines Fahrzeugs mit diplomatenischen Kennzeichen und suchten nach dem 15-jährigen Ruben C. Als sie ihn fanden, fuhren sie ihn an, stiegen aus dem Auto und misshandelten den am Boden liegenden Ruben mit Fußtritten und Schlägen.





Der Junge liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Die Botschaftersöhne wurden auf Grund ihrer diplomatischen Immunität von der Polizei wieder freigelassen.

Mehr zum Thema
Iraqi ministry of Foreign Affairs: MOFA Spokesperson: MOFA Investigates the Accusation of the Two Sons of its Ambassador to Portugal

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel