Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polizisten im Irak stoppen minderjährigen Selbstmordattentäter

welt

Polizisten im Irak stoppen minderjährigen Selbstmordattentäter

Werbung

Im Nordirak sollen kurdische Sicherheitskräfte einen minderjährigen Selbstmordattentäter gestoppt haben. Diese Bilder eines kurdischen Fernsehsenders sollen seine Verhaftung in Kirkuk am Sonntag zeigen. Nach Angaben der örtlichen Polizei trug der Junge zwei Kilogramm Sprengstoff bei sich. Die Bombe habe noch vor Ort entschärft werden können.

Der Fernsehsender berichetete, der Junge sei von seinem Vater zu dem Selbstmordanschlag gedrängt worden. Als Ziel habe er eine schiitische Moschee angegeben.

Die sunnitische Organsiation Islamischer Staat missbraucht im Irak und anderen Ländern regelmäßig Minderjährige für Attentate.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel