Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Autobombe explodiert im Südosten der Türkei

welt

Autobombe explodiert im Südosten der Türkei

Werbung

Kurz nach dem Beginn türkischer Angriffe auf kurdische Stellungen in Syrien ist im Südosten der Türkei eine Autobombe explodiert. Dabei wurden mehrere Menschen getötet, darunter offenbar viele Polizisten. Nach Angaben eines Krankenhauses wurden Dutzende verletzt, als der Sprengsatz an einem Kontrollpunkt der Polizei in der Stadt Cizre detonierte.

Ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen sei explodiert, teilte das Gouverneursamt der Provinz Sirnak mit. Die Behörde sprach von einem Anschlag der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK.

Cizre liegt in der Region Sirnak. Die Provinz grenzt sowohl an Syrien als auch an den Irak. In der Region leben viele Kurden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel