Eilmeldung

Katzen-Cafés gab es auch in Hongkong bereits. Nun kommen Gäste in das erste Kaninchen-Café der chinesischen Sonderverwaltungszone, um dessen Bewohner zu herzen, und um sich an deren flauschigen Fell zu erfreuen. Dort leben 12 der kleinen Fellknäule, die aus schwierigen Umständen gerettet worden waren. Snacks und Kaffee gibt es natürlich auch.

Werbung
Werbung

Mehr no comment