Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kasachstan ist neuer Europameister im Minifußball

Sport

Kasachstan ist neuer Europameister im Minifußball

Werbung

Zum siebten Mal hat die Europäische Meisterschaft im Minifußball stattgefunden, dieses Jahr in Székesfehérvár in Ungarn. Sieger ist Kasachstan nach einem 6:5 im Elfmeterschießen gegen Kroatien. Die reguläre Spielzeit hatte 2:2 geendet.

Das Finale zwischen beiden Ländern war mit Spannung erwartet worden, und es begann dramatisch. Kroatien ging bereits in der zweiten Minute in Führung, aber Murat Akhmetsharipo glich innerhalb weniger Sekunden aus. Zur Halbzeit war Kroatien erneut in Führung, und die erste Hälfte endete 2:1 für die Kroaten. Die zweite Hälfte startete so intensiv wie die erste aufgehört hatte, mit dem Ausgleich für Kasachstan, wieder durch Akhmetsharipo.

Mit dem Endstand 2:2 ging es ins Elfmeterschießen, das Kasachstan für sich entschied. Die nächste Europäische Meisterschaft im Minifußball findet nächstes Jahr in Prag statt, und ebenfalls im kommenden Jahr soll es außerdem eine Weltmeisterschaft in Tunesien geben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel