Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Besatzung eines Patrouillenschiffs für missglückte Militärübung in Taiwan verantwortlich

welt

Besatzung eines Patrouillenschiffs für missglückte Militärübung in Taiwan verantwortlich

Werbung

Für eine missglückte Militärübung in Taiwan hat die Regierung die Besatzung eines Patrouillenschiffs verantwortlich gemacht, die nicht das Sicherheitsprotokoll befolgt hatte.

Taiwans Verteidigungsminister versprach neue Sicherheitsmaßnahmen, die solch einen Vorfall in Zukunft verhindern würden. Anfang Juli hatte die taiwanische Marine versehentlich eine überschallschnelle Rakete in Richtung China abgefeuert. Diese landete nahe den Penghu-Inseln. Dabei traf sie ein Fischerboot, der Kapitän starb, drei Fischer wurden verletzt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel