Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Glass Animals" - Musik der Alltagsgespräche

Cult

"Glass Animals" - Musik der Alltagsgespräche

Mit Unterstützung von

“Youth” heißt die neue Single der englischen Indie-Rock-Band Glass Animals. Das Lied ist die zweite Auskopplung ihres neuen Albums “How To Be A Human Being”. Viele der Songs sind durch echte Gespräche inspiriert. Die Band ist gerade mit ihrem Debütalbum “Zaba” auf Tournee.

“Ich habe wirklich ein schlechtes Gedächtnis, dabei möchte ich wirklich gern alles behalten. Wir treffen all diese Leute, mit denen wir Geschichten teilen, daran möchte ich mich gern erinnern. Also habe ich die Gespräche heimlich aufgenommen. Wenn man sich das anhört, erkennt man, über was Menschen sprechen, die Art und Weise, wie sie Geschichten erzählen”, so Bandmitglied Dave Bayley.

Die Idee war, ein Album mit Alltagsgesprächen zu erstellen, die die Band während der Tour getroffen hat – auf Partys, in Taxis wo auch immer. Für die dazugehörenden Videos wurden Schauspieler gecastet.

“Dave verschwand und schrieb all diese Liedanfänge und schuf all diese Charaktere, was sie trugen, was ihre Lieblingsschuhe sind, was sie zum Frühstück essen, ob sie verheiratet sind und welche Farbe ihre Bettdecken haben – all diese Sachen. Minutiös einfach alles. Und all das passte irgendwie zusammen”, so Bandmitglied Joe Seaward.

Das neue Album erscheint zwei Jahre nach “Zaba”: Das Debütalbum wurde über eine halbe Million Mal verkauft und 200 Millionen Mal gestreamt. “Glass Animals” tourt derzeit durch Australien, Europa und die USA.

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel