Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Obama rückt Klimaschutz in den Fokus: "Gemeinsam kommen wir voran"

welt

Obama rückt Klimaschutz in den Fokus: "Gemeinsam kommen wir voran"

Werbung

US-Präsident Barack Obama macht sich weiter für den Klimaschutz stark. Auf dem Weg zum G20-Gipfel legte Obama einen Zwischenstopp auf Hawaii ein, wo er das Meeresschutzgebiet auf die vierfache Größe erweitern ließ. Mit über 1,5 Millionen Quadratkilometern ist die Schutzzone nun die weltweit umfangreichste.

Obama erklärte:

“Von hier aus werde ich nach China reisen, zum G20-Gipfeltreffen. Das Thema Klima steht dort ganz oben auf der Agenda. Die gemeinsame Führungsrolle der USA und Chinas hat zu einem Großteil zum Abschluss des Pariser Klimaabkommens beigetragen. Und ich werde mich weiter dafür einsetzen, solange ich im Amt bin und wahrscheinlich auch darüber hinaus. Ein altes Sprichwort besagt: Gemeinsam kommen wir voran.”

Obama ist in der Inselhauptstadt Honolulu geboren. Dort bereitet sich die Bevölkerung auf den heranziehenden Tropensturm Madeline vor. Die Behörden ließen vorsichtshalber zahlreiche Ämter und Schulen schließen. Etliche Straßen wurden gesperrt, weil mit heftigen Regenfällen gerechnet wird.

Hurrican Madeline wurde zum Tropensturm zurückgestuft

Auf der Hauptinsel Big Island werden Überschwemmungen erwartet

Bereits am kommenden Wochenende droht mit Hurrican Lester der nächste große Sturm über die Inselgruppe zu ziehen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel