Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Spanien schlägt Belgien im doppelten Trainer-Debüt

Sport

Spanien schlägt Belgien im doppelten Trainer-Debüt

Werbung

Belgiens neuer Nationaltrainer Roberto Martinez feierte im Freundschaftsspiel gegen Spanien ebenso seinen Einstand wie auf der Gegenseite Julen Lopetegui.

Die Spanier gingen in Brüssel in der 34. Minute in Führung: David Silva von Manchester City traf, nachdem Daniel Carvajal und Vitolo die Vorarbeit geleistet hatten.

Die 62. Minute: Lukaku brachte Vitolo im Strafraum zu Fall – wieder eine Aufgabe für Silva, der vom Punkt das 2:0 für Spanien erzielte. Und dabei blieb es, auch der Anschlusstreffer gelang den Gastgebern nicht mehr.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel