Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Usbekistan: Ungewissheit über Präsident Karimows Gesundheitszustand

welt

Usbekistan: Ungewissheit über Präsident Karimows Gesundheitszustand

Werbung

In der Ex-Sowjetrepublik Usbekistan bleibt die Lage gespannt. Es gibt keine offizielle Meldung über den Tod von Langzeitpräsident Islam Karimow. Inoffiziell heißt es aber, der 78-Jährige sei nicht mehr am Leben. Seine Tochter schrieb allerdings, ihr Vater habe eine Hirnblutung erlitten, liege auf der Intensivstation und sein Zustand sei stabil.

Eine Meldung desselben Inhalts las auch der Nachrichtensprecher im staatlichen usbekischen Fernsehen vor.

Ungeachtet der Ungewissheit liefen in Usbekistan die Vorbereitungen auf den Nationalfeiertag am 1. Oktober weiter.

Die Türkei hat überraschend bereits den Tod Karimows verkündet. Ministerpräsident Binali Yildirim sprach der Familie und dem Volk bereits das Beileid der Türkei aus.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel