Eilmeldung

Parlamentswahlen in Hongkong: Es steht einiges auf dem Spiel

Chinas Sonderverwaltungszone Hongkong wählt am Sonntag ein neues Parlament.

Sie lesen gerade:

Parlamentswahlen in Hongkong: Es steht einiges auf dem Spiel

Schriftgrösse Aa Aa

Chinas Sonderverwaltungszone Hongkong wählt am Sonntag ein neues Parlament. Es ist der erste Stimmungstest seit den Demonstrationen der großen Demokratiebewegung, den sogenannten “Regenschirm-Protesten”, vor zwei Jahren. Damals forderten die Aktivisten den Rücktritt des Regierungschefs Leung Chun-ying. Er gilt als Peking-treu.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Hoffentlich werden viele mit ihrer Stimme zeigen, dass sie mit Leung Chun-ying unzufrieden sind."

Experten zufolge ist der Ausgang der Wahl völlig offen. Avery Ng von den pro-demokratischen Sozialdemokraten hofft auf einen Wandel: “Seit den Regenschirm-Protesten ist der Wunsch nach Bürgerfreiheiten gestiegen. Hoffentlich werden heute viele Menschen zur Wahl gehen und hoffentlich werden viele mit ihrer Stimme zeigen, dass sie mit Leung Chun-ying unzufrieden sind.”

In Hongkong prallen gerade unterschiedliche Visionen für die Zukunft der Sonderverwaltungszone aufeinander, die sich nur schwer miteinander vereinbaren lassen.

Jüngsten Umfragen zufolge wünschen sich etwa 40 Prozent der 15- bis 24-jährigen Hongkonger Unabhängigkeit vom Festland. Die Hongkonger Geschäftsleute hingegen wünschen sich ein gutes Verhältnis zu China.