Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Londoner Hassprediger zu langer Haftstrafe verurteilt

welt

Londoner Hassprediger zu langer Haftstrafe verurteilt

Werbung

Ein Gericht in London hat den muslimischen Prediger Anjem Choudary wegen Aufruf zur Unterstützung der islamistischen Extremistengruppe Islamischer Staat zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Ein Vertrauter Choudarys erhielt dasselbe Strafmaß. Die Schuldsprüche waren bereits im vergangenen Monat ergangen.

Laut den britischen Sicherheitsbehörden trugen die beiden Männer zur Radikalisierung zahlreicher junger Muslime bei. Unter ihnen befanden sich die beiden Islamisten, die vor drei Jahren einen britischen Soldaten in London mit einem Messer und einem Beil ermordeten.

Der Richter sagte in der Urteilsbegründung, bei den Verurteilten handele es sich um intelligente, sprachgewandte Männer, die leicht beeinflussbare, orientierungslose Menschen indirekt zu Gewalttaten aufriefen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel