Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mehrere Tote nach Unwetter in Griechenland

welt

Mehrere Tote nach Unwetter in Griechenland

Werbung

Schwere Regenfälle haben in weiten Teilen Griechenlands erhebliche Schäden angerichtet. In der Nähe der Hafenstadt Kalamata starben drei Menschen in ihren überfluteten Häusern, ein weiteres Opfer wurde nahe der Stadt Sparta entdeckt.

Viele ältere Menschen verbrachten die Nacht in Angst und Schrecken. “Ich war allein in der Wohnung, als das Wasser immer höher stieg”, berichtet eine weinende Frau in Kalamata. “Ich zitterte am ganzen Körper. Ich bin behindert und konnte die Tür nicht öffnen, um das Wasser rauszulassen. Ich lag in meinem Bett und war völlig durchnässt. Ich bin fast ertrunken.”

Der Bürgermeister von Kalamata rief den Notstand für die Region aus. In anderen Teilen Griechenlands werden noch mehrere Menschen vermisst.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel