Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mindestens zwei Tote bei Hurrikan in Mexiko

welt

Mindestens zwei Tote bei Hurrikan in Mexiko

Werbung

Der Hurrikan “Newton” ist über den Süden des mexikanischen Bundesstaats Baja California gezogen. Zwei Menschen kamen ums Leben, drei werden noch vermisst. Beobachter vermuten, dass die fünf Personen an Bord eines Fischerboots waren, das von dem Sturm getroffen wurde. Neben viel Regen brachte der Hurrikan Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern nach Orte wie Los Cabos.

Eine amerikanische Touristin in Los Cabos berichtet: “Der Hurrikan schien durchzuziehen und sich abzuschwächen, dann kam er aber richtig stark zurück. Wir hörten, wie sich Boote losrissen, die Geräusche der Boote waren überall, und heute morgen sahen wir, dass eines der Boote im Wasser umgekippt war.”

Der Tropensturm der Kategorie 1 traf von Westen auf Mexiko und zog dann über Baja California und den Golf von Mexiko weiter. In nordnordöstlicher Richtung unterwegs, soll er laut dem US-amerikanischen National Hurricane Center weiter über Mexiko und Teile der USA ziehen, bevor er sich am Doonerstagmorgen abschwächt.

Ein Hurrikan der Kategorie 1 reicht bis Tempo 153. Besonders verheerende Schäden richten Hurrikans der höchsten Kategorie 5 ab einer Windgeschwindigkeit von 252 Kilometern pro Stunde an.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel