Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Angelique Kerber gewinnt die US Open

Sport

Angelique Kerber gewinnt die US Open

Werbung

Angelique Kerber aus Deutschland hat zum ersten Mal in ihrer Tennis-Karriere die US Open in New York gewonnen.
Die Kielerin bezwang in einem hochklassigen und dramatischen Finale vor mehr als 20.000 Zuschauern im Arthur-Ashe-Stadium die Tschechin Karolina Pliskova 6:3, 4:6 und 6:4.

Damit trat Kerber erneut in die Fußstapfen ihres Kindheitsidols Steffi Graf. Die Tennis-Ikone hatte vor 20 Jahren den letzten letzten deutschen Titel in Flushing Meadows gewonnen.
Kerber verwandelte gegen Pliskova nach 2:09 Stunden ihren ersten Matchball und krönte damit ihr außergewöhnliches Grand-Slam-Jahr.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel