Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Gesundheit auf die Probe gestellt: US-Präsidentschaftskandidatin Clinton hat Lungenentzündung

welt

Gesundheit auf die Probe gestellt: US-Präsidentschaftskandidatin Clinton hat Lungenentzündung

Werbung

US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat die Feierlichkeiten zum Gedenken an den 11. September in New York vorzeitig verlassen und ist dabei kurzzeitig zusammengesackt. Laut ihrer Ärztin ist die ehemalige Außenministerin seit Freitag an einer Lungenentzündung erkrankt. Das Wahlkampfteam hatte zunächst von einer “Überhitzung” gesprochen.

Nach einer Ruhepause im nahegelegenen Apartment ihrer Tochter zeigte sich die ehemalige Außenministerin wieder vor Kameras und betonte auf Nachfrage von Reportern, dass es ihr gut gehe.

Doch ohne Weiteres dürfte sich der Schwächemoment nicht abschütteln lassen. Der Gesundheitszustand von Kandidaten ist in den US-Wahlkämpfen regelmäßig Thema. Das Wahlkampfteam des republikanischen Kandidatin Donald Trump hatte den Clintons schon mehrfach in Frage gestellt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel