Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Türkische Luftwaffe tötet 20 Dschihadisten in Syrien

welt

Türkische Luftwaffe tötet 20 Dschihadisten in Syrien

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Die türkische Luftwaffe hat 20 IS-Dschihadisten in der syrischen Stadt Tel el-Hawa getötet. Ziel des Angriffs durch türkische Kampfjets waren drei Gebäude, ein Fahrzeug und ein Motorrad. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan sagte, er sei entschlossen, weiter gegen die Dschihadisten und kurdische Milizen sowohl in der Türkei als auch im Nachbarland Syrien vorzugehen.

“Es ist unsere Pflicht, den IS in Syrien zu bezwingen und sie auf eine Stärke zu reduzieren, die es ihnen unmöglich macht, Anschläge in unserem Land zu verüben. Die Operation “Schutzschild Euphrat” ist ein erster Schritt dazu”, sagte Erdoğan.





Die türkische Armee war mit von ihr unterstützten Rebellen am 24. August in Syrien einmarschiert und hatte zunächst die Grenzstadt Dscharablus eingenommen, Seither gehen die türkischen Truppen in Syrien auch gegen kurdische Milizen vor.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel