Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nach Schwächeanfall: Clinton nimmt Wahlkampf wieder auf

welt

Nach Schwächeanfall: Clinton nimmt Wahlkampf wieder auf

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Die Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten Hillary Clinton hat nach ihrem Schwächeanfall ihren Wahlkampf wiederaufgenommen. Clinton hatte sich wegen einer Lungenentzündung seit Sonntag schonen müssen. Am Donnerstag zeigte sie sich in Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina kampflustig.

“Ich gestehe, ich bin kein Showtalent wie mein Gegner, aber das ist gut so. Sehen Sie sich nur die Show an, die er mit Dr. Oz veranstaltet. Und ich sage Ihnen noch ‘was. Die Menschen werfen mir einiges vor, aber niemand hat mit je vorgeworfen, aufzugeben. Ich werde niemals aufgeben. Ich werde nicht weglaufen, egal wie hart es wird”, rief Clinton ihren Anhängern zu.





Acht Wochen vor der Präsidentschaftswahl zeichnet sich immer mehr ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. In den Meinungsumfragen konnte Donald Trump weiter zu Clinton aufschließen. Auch in mehreren wichtigen, umkämpften Bundesstaaten liegen Trump und Clinton nahezu gleichauf.


CBS-NYT AM presidential poll toplines Sept 15 2016 by CBS News Politics on Scribd



Mehr zum Thema

Hillary Clinton

Donald Trump

RealClear Politics: Election Central: 2016

CBSNews: Both Trump and Clinton seen as risky choices - CBS/NYT poll

CBSNews: Donald Trump and Hillary Clinton locked in tight race nationally - CBS/NYT poll

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel