Eilmeldung

Angst vor Terror: Falscher Alarm am Samstagnachmittag mitten in Paris

Von Geiselnahme und Evakuierungen des Hallenviertels in Paris war die Rede, doch es war nur falscher Alarm.

Sie lesen gerade:

Angst vor Terror: Falscher Alarm am Samstagnachmittag mitten in Paris

Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich hat es am Samstagnachmittag einen großen Polizeieinsatz im Hallenviertel – unweit vom Centre Pompidou – gegeben. Etwa eine halbe Stunde später stellte sich heraus, dass es sich um einen falschen Alarm handelt.

Einige Medien – darunter auch die Agentur AFP – hatten gemeldet, die Menschen seien aufgefordert worden, das Einkaufszentrum LES HALLES zu meiden, weil ein Polizeieinsatz stattfinde. Dort halten sich am Samstagnachmittag tausende Menschen auf.

Vereinzelt war von einer Geiselnahme in einer Kirche die Rede.
Kurz darauf: Erleichtertes Aufatmen – die Polizeioperation war beendet, falscher Alarm.