Eilmeldung

In China ist an den Mukden-Zwischenfall vor 85. Jahren erinnert worden. Am 18. September 1931 verübten zwei Offiziere der japanischen Kwantung-Armee einen Sprengstoff-Anschlag auf die Südmandschurische Eisenbahn. Danach gab es noch ein Feuergefecht zwischen japanischen und chinesischen Soldaten. Der Anschlag, für den Chinesen verantwortlich gemacht wurde, war der Beginn der Mandschurei-Krise.

Werbung
Werbung

Mehr no comment