Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Massiver Stromausfall legt Puerto Rico lahm

welt

Massiver Stromausfall legt Puerto Rico lahm

Werbung

Ein massiver Stromausfall hat das Leben auf der Karibikinsel Puerto Rico praktisch zum Erliegen gebracht. 1,5 Millionen Menschen sind betroffen.

Schulen blieben geschlossen. Auch viele Läden machten dicht, einige Verkäufer versuchten jedoch, das Geschäft mittels Taschenlampen aufrechtzuerhalten. Es gab massive Behinderungen im Straßenverkehr.

Ursache für den Blackout war ein Feuer in einem Kraftwerk. Zwei Starkstromleitungen waren beschädigt worden. Der Brand ist unter Kontrolle, die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Nach Angaben der Behörden soll die Stromlieferung im Lauf des Tages repariert wieder sichergestellt sein.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel