Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fünf Tote bei Schießerei im US-Staat Washington - Täter flüchtig


USA

Fünf Tote bei Schießerei im US-Staat Washington - Täter flüchtig

In einem Einkaufszentrum in Burlington im US-Staat Washington hat ein Unbekannter fünf Menschen durch Schüsse getötet. Nach Polizeiangaben erlitt ein weiteres Opfer Verletzungen. Bei den Todesopfern handele es sich um vier Frauen und einen Mann. Die Polizei fahndet mit dem Foto einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter. Unklar ist, ob es sich um einen Einzeltäter handelt.

Burlington liegt rund 100 Kilometer nördlich der Metropole Seattle an der Grenze zu Kanada. Der mutmaßliche Täter soll den Tatort noch vor dem Eintreffen der Polizei verlassen haben.

Medien berichteten, das Einkaufszentrum Cascade Mall sei zum Tatzeitpunkt sehr belebt gewesen. Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungskräften war vor Ort.

Das Verbrechen eriegnete sich eine Woche nach einer Messerattacke mit acht Verletzten in einem Einkaufszentrum im US-Staat Minnesota. In dem Fall ermittelt die Bundespolizei FBI wegen Terrorismusverdacht.

Die Hintergründe der Bluttat in Burlington sind noch unklar. Augenzeugen zufolge soll der mutmaßliche Täter in Richtung einer nahegelegenen Schnellstraße geflohen sein. Das FBI ging zunächst nicht von der Möglichkeit weiterer Attacken aus.

Anwohner wurden aufgefordert, in ihren Häusern und Wohnungen zu bleiben

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

USA: Vier Menschen in Einkaufszentrum erschossen