Eilmeldung

Sie lesen gerade:

FedEx-Cup: Rory Mcllroy knackt Zehn-Millionen-Jackpot


Sport

FedEx-Cup: Rory Mcllroy knackt Zehn-Millionen-Jackpot

Rory Mcllroy konnte sich in Atlanta gleich doppelt freuen: Sein Sieg der US-Tour-Championship macht den Nordiren gleichzeitig zum Spitzenreiter der FedEx-Cup-Jahreswertung – und um elfeinhalb Millionen Dollar reicher.

Der 27-Jährige setzte sich im Stechen über vier Löcher gegen den Amerikaner Ryan Moore durch. Dieser hatte mit seinem Landsmann Kevin Chappell lange das Feld angeführt. Doch dann kam Mcllroy und legte in den Playoffs einen richtig starken Endspurt hin.

Klarer Verlierer des Turniers ist US-Open-Sieger Dustin Johnson. Der spielte die schlechteste Runde des Tages mit drei Schlägen über Par. Bis zum letzten Tag hatte er noch vorn gelegen und sich schon auf den FedEx-Cup-Millionen-Jackpot gefreut. Der geht jetzt nach Nordirland.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Judo Grand Prix in Zagreb: Zweimal Silber für Deutschland