Eilmeldung

Eilmeldung

The Brief from Brussels: Frage der gemeinsamen Verteidigung wieder aktuell

Die Verteidigungsfrage gewinnt in Europa erneut an Aktualität.

Sie lesen gerade:

The Brief from Brussels: Frage der gemeinsamen Verteidigung wieder aktuell

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verteidigungsfrage gewinnt in Europa erneut an Aktualität. Nachdem Berlin und Paris die Idee der gemeinsamen Verteidigung wieder aufgenommen haben, die Großbritannien stets abgelehnt hatte, steht die Vertiefung der militärischen Zusammenarbeit im Mittelpunkt des heutigen Treffens der EU-Verteidigungsminister in Bratislava. Die Auffassungen darüber sind jedoch sehr unterschiedlich, wie Pauline Massart von der Organisation Friends of Europe erläutert.

Doch auch die innere Sicherheit, die Bedrohung durch Terrorangriffe stehen oben auf der Prioritätenliste der Europäischen Union. Der Anti-Terror-Koordinator der EU, Gilles de Kerkhove, zu Gast im Europaparlament, warnte davor, dass die Dschihadisten zu neuen Mitteln greifen könnten, um in Europa Anschläge zu verüben. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.