Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mailand: Strass, Streifen und üppige Outfits


Cult

Mailand: Strass, Streifen und üppige Outfits

Mit Unterstützung von

Dsquared2

Ohne ein strassbesetztes Glitzeraccessoires geht in der kommenden Saison gar nichts. Zumindest sehen das die kanadischen Design-Zwillinge Dean und Dan Caten. Die neue Kollektion für ihr Label Dsquared2 auf der Mailänder Modewoche setzte auf den schrillen Glanz der 80er Jahre, mit großem Klunkerschmuck, Raubtiermustern, knappen Miniröcken und extrabreiten Schultern. Übertriebene Rüschen und Volants unterstreichen zusätzlich die Silhouette. Dazu trägt Frau kurze Jeans, viel Strass und Pailletten.

Missoni

Das Mailänder Label Missoni, bekannt für den hauseigenen Zickzackstrick, setzt in der kommenden Frühjahrs-Sommer-Saison auf bunte Streifenmuster, mal als breite Balken, mal im Ringel-Look. Der Rocksaum fällt bis auf die Knöchel, die Taille wird von Wickeltüchern betont. Hauchzarte Stoffe mit Glanzeffekt umspielen den Körper.
Was Frau darunter trägt? Chefdesignerin Angela Missoni empfiehlt gehäkelte Mini-Bikinis.

Marni

Üppige Outfits mit überlangen Ärmeln beherrschen bei der Marke Marni das Bild. Fast so, als hätte Designerin Consuelo Castiglioni riesige Parkajacken auseinander getrennt und wieder zusammengenäht. Mehrere Schichten aus schweren, steifen Materialien liegen übereinander und sind mit großen Taschen besetzt. Breite Stoffbänder im Kimonostil umschlingen die Taille.

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel

Cult

Teleman: Ein Song namens "Düsseldorf"