Eilmeldung

Eilmeldung

Sexy und quasi oben ohne - Anthony Vaccarello für Saint Laurent

Sie lesen gerade:

Sexy und quasi oben ohne - Anthony Vaccarello für Saint Laurent

Schriftgrösse Aa Aa

Anthony Vaccarello, der neue Chefdesigner bei Saint Laurent, sorgte für viel Aufregung bei der Vorstellung seiner ersten Kollektion für das Label auf der Pariser Modewoche.

Anthony Vaccarello, der neue Chefdesigner bei Yves Saint Laurent, sorgte für viel Aufregung bei der Vorstellung seiner ersten Kollektion für das Label auf der Pariser Modewoche.

Im April wurde der belgische Designer italienischer Herkunft zum neuen Kreativchef von Saint Laurent ernannt und trat damit in die Fußstapfen von Hedi Slimane, der bereits für seine sexy Entwürfe bekannt war.

Vaccarello geht noch weiter als sein Vorgänger mit ultraknappen Kleidern und asymmetrischen Bustiers, die nur das Notwendigste bedecken.

Vorlage waren Saint-Laurent-Kleider der frühen 80er Jahre, ein Stil, der sich wie ein roter Faden durch die Kollektion zieht.

Pierre Bergé, der Mitbegründer der Marke und langjährige Lebenspartner Yves Saint Laurents, nickte wohlwollend, ein gelungener Einstand für Anthony Vaccarello.

Gezeigt wurde die Show übrigens im künftigen Firmensitz von Saint Laurent, also quasi auf der Baustelle. Die Restaurierung der ehemaligen Abtei aus dem 17. Jahrhundert in der Rue de Bellechasse wird erst 2018 fertig sein.