Eilmeldung

Eilmeldung

Tod von Shimon Peres: Palästinensische Reaktionen

Während der Tod des israelischen Altpräsidenten und Friedensnobelpreisträgers weltweit Trauer und Bestürzung ausgelöst hat, sind die Reaktionen in Palästina gemischt.

Sie lesen gerade:

Tod von Shimon Peres: Palästinensische Reaktionen

Schriftgrösse Aa Aa

Während der Tod des israelischen Altpräsidenten und Friedensnobelpreisträgers Shimon Peres weltweit Trauer ausgelöst hat, sind die Reaktionen in Palästina gemischt. Peres habe “viele Verbrechen begangen”, sagte ein Mann, aber: “Er war ein moderater Politiker. Peres hat für den Frieden gearbeitet und daran geglaubt, dass Araber und Israelis friedlich zusammenleben können.”

Meinung

Shimon Peres war der Letzte aus der Generation derjenigen, die die Besetzung begonnen haben. Sein Tod markiert das Ende einer Ära und den Beginn einer neuen Zeit der Schwäche und des Rückzugs der Zionisten.

Sami Abu Zuhri Sprecher der Hamas

Die im Gazastreifen herrschende Hamas freute sich dagegen über den Tod des 93-Jährigen, sagte ihr Sprecher Sami Abu Zuhri: “Shimon Peres war der Letzte aus der Generation derjenigen, die die Besetzung begonnen haben. Sein Tod markiert das Ende einer Ära und den Beginn einer neuen Zeit der Schwäche und des Rückzugs der Zionisten. Wir versichern, die Palästinenser sind sehr glücklich über den Tod dieses Kriegsverbrechers.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas würdigte Peres als einen “Partner im Friedensschluss der Mutigen”. Er teilte mit, dass er der Familie des Verstorbenen einen Kondolenzbrief gesandt und darin sein Bedauern und seine Trauer ausgedrückt habe.