Eilmeldung

Sie lesen gerade:

World Cup of Hockey: Kanada nach Sieg über Europa-Auswahl vor Titelgewinn


Sport

World Cup of Hockey: Kanada nach Sieg über Europa-Auswahl vor Titelgewinn

ALL VIEWS

Tap to find out

Kanada steht kurz davor, den World Cup of Hockey zu gewinnen. Der Titelverteidiger gewann jetzt das erste Finale der Best-of-Three-Serie gegen die Europa-Auswahl, in der auch vier Deutsche und ein Österreicher sind. Kanada tat sich überraschend schwer gegen die Europäer, am Ende stand es dann aber dennoch 3:1.


Das 1:0 kam schon nach drei Minuten. Den Treffer im Air Canada Centre von Toronto erzielte Brad Marchand. Steven Stamkos erhöhte dann schon im ersten Drittel nach 14 Minuten auf 2:0 für den Gastgeber.

Der Slowake Tomas Tatar konnte dann im zweiten Drittel nach einer Vorlage von Dennis Seidenberg auf 1:2 verkürzen. Es war sein dritter Turniertreffer.


Mehrere Male stand die Europa-Auswahl, die vom slowenischen Kapitän Anže Kopitar angeführt wird, vor dem Ausgleich, er kam aber nicht zustande, was großen Teils Kanadas Torwart Carey Price zuzuschreiben sein dürfte.

Dann das dritte Drittel: Patrice Bergeron, der schon die Vorlage für das 1:0 geliefert hatte, traf zum 3:1-Schlussstand.

Das zweite von möglichen drei Finalmatches findet am Donnerstag statt, dann hat Europa theoretisch eine Chance, den Kanadiern noch in die Suppe zu spucken.

Der World Cup of Hockey findet zum dritten Mal statt. Das erste Mal wurde er 1996 ausgetragen, die USA gewannen. Die zweite Auflage 2004 gewann Kanada.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Champions League: Die Borussen kämpfen, Bayer zu gnädig