Eilmeldung

Eilmeldung

Papstbesuch in Aserbeidschan

Der Papst hat Aserbeidschan besucht.

Sie lesen gerade:

Papstbesuch in Aserbeidschan

Schriftgrösse Aa Aa

Der Papst hat Aserbeidschan besucht. Es ist seine erste Reise in das mehrheitlich muslimische Land. Bei der Messe in Baku waren nur wenige aserbeidschanische Katholiken anwesend, die meisten Besucher waren Touristen.

Elena Tagorowa lebt in Baku. Sie sagt: Es ist natürlich wunderbar, dass er hier ist. Für uns in Aserbeidschan ist das etwas ganz besonderes. Ein Segen ist das. Wir sind glücklich jetzt.”

Eine Touristin aus England meint: “Es war sehr berührend. Er hat Frieden ausgestrahlt. Es ist schwer zu beschreiben. Es ist wunderbar, dass wir hier dabei sein durften.”

Es ist dies die 16. Auslandsreise des Papstes. Er kehrt Sonntag abend in den Vatikan zurück.