Eilmeldung

Eilmeldung

Exzentrische Mode von Andreas Kronthaler und Vivienne Westwood

Sie lesen gerade:

Exzentrische Mode von Andreas Kronthaler und Vivienne Westwood

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kollektion hatte einige Überraschungen zu bieten vom Lendenschurz bis zum Silberkorsett.

Ein Kleid samt Sonnenbalkon, eine anderes aus Stroh, ein drittes mit aufgemaltem Nackt-Smiley, kreative Ideen dieser Art sind das Markenzeichen der britischen Moderebellin Vivienne Westwood. Auch auf der jüngsten Paris Fashion Week wurde die Schneiderin ihrem exzentrischen Ruf gerecht. Die gemeinsam mit ihrem österreichischen Ehemann Andreas Kronthaler entworfene Kollektion hatte einige Überraschungen zu bieten vom Lendenschurz bis zum Silberkorsett.

Inspirationsquelle war übrigens Europa, die mythische Namensgeberin unseres Kontinents.

Westwood und Kronthaler arbeiten seit über 25 Jahren zusammen. Im vergangenen März präsentierten die beiden die erste Kollektion unter dem Namen “Andreas Kronthaler für Vivienne Westwood”.

Valentino

Bei Valentino zeigte der Italiener Pierpaolo Piccioli seine erste Kollektion als alleiniger Kreativdirektor – nach dem Wechsel seiner langjährigen Kollegin Maria Grazia Chiuri zum Pariser Modehaus Dior. Der Schneider besann sich auf die Grundwerte der Marke: lange Silhouetten, raffinierte Eleganz, altbewährtes Rot, auch Beige und Rosa.

Besonderes Kennzeichen: das winzig kleine Quadrattäschchen auf Hüfthöhe.

Elie Saab

Der libanesische Designer Elie Saab belebt in seiner Kollektion für Frühjahr/Sommer 2017 das Disco-Fieber der 70er Jahre neu: mit Glitzerminis, Schlaghosen und vielen Sternen. Pailletten, Glitter und Lametta trägt Frau am Abend und dazu große goldrandige Sonnenbrillen ein neues Produkt des Hauses.