Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polizisten in Brüssel mit Messer angegriffen


Belgien

Polizisten in Brüssel mit Messer angegriffen

Ein Mann hat in Schaerbeek, einem Stadtteil von Brüssel, zwei Polizisten mit einem Messer angegriffen. Die Ermittler ziehen belgischen Medien zufolge ein terroristisches Motiv in Erwägung. Bei dem Täter handelt es sich um einen 43 Jahre alten Belgier namens Hicham D., teilten die Behörden mit.

Der Angriff erfolgte im Rahmen einer Polizeikontrolle auf dem Boulevard Lambermont. Die beiden Polizisten wurden an Bauch beziehungsweise Hals verletzt. Der Mann ergriff die Flucht und wurde von einer anderen Polizeistreife gestellt. Die Beamten schossen dem Angreifer ins Bein und nahmen ihn anschließend fest. Bei der Verhaftung fügte der Mann einem Polizisten einen Nasenbeinbruch zu.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Chemienobelpreis für "kleinste Maschinen der Welt"